/ Brauerei Rupp-Bräu

Brauerei Rupp-Bräu

Die Brauerei in Lauenau am Deister.

sebastian-rupp-a3Bereits seit 1861 wird von der Familie Rupp in Lauenau das über die Region Hannover hinaus bekannte Rupp’sche Bier in traditioneller Weise gebraut. Gründer der Brauerei war der aus dem bayrischen Eitensheim (bei Ingolstadt) stammende Sebastian Rupp, dieser führte die dort übliche Art des Bierbrauens in Lauenau ein.

Die Brauerei Rupp-Bräu ist heute die älteste im Betrieb befindliche Brauerei im Landkreis Schaumburg und eine der ältesten Brauereien in Niedersachsen.

altes_foto_brauerei      brauhaus-felsenkeller-ansicht-von-der-rodenberger-strasse

Tradition verpflichtet.

Für uns ist es selbstverständlich, dass unsere Biere unter Einhaltung des deutschen Reinheitsgebotes von 1516 gebraut werden. Auch wenn das Reinheitsgebot seit einigen Jahren für deutsche Brauereien nicht mehr verbindlich ist, werden für den Brauprozess in unserer Brauerei nur Wasser, Malz, Hopfen und Hefe verwendet.
Unsere Biere werden nach Abschluss der Gärung und Reifung lediglich filtriert, aber nicht pasteurisiert oder chemisch stabilisiert. Das Ergebnis sind frische, lebendige Biere von hervorragender Qualität, die nicht nur im Brauhaus Felsenkeller in Lauenau, sondern auch in über 100 weiteren Gaststätten, Restaurants und Hotels in der Region ausgeschenkt werden. Eine (unvollständige) Liste finden Sie auf der Seite „Rupp-Bräu im Ausschank“.

Frisches Rupp-Bräu. Gibt es im Siphon, FreshKEG- oder KEG-Fass.

brauerei-rupp-braeu-freshkeg-2048-transparent brauerei-rupp-braeu-keg-50l-freigestellt brauerei-rupp-braeu-siphonRupp-Bräu erhalten Sie nicht nur frisch gezapft im Brauhaus Felsenkeller und der regionalen Gastronomie. Wir füllen unser Bier auch in 2 Liter fassende Siphons, 11 Liter fassende FreshKEG-Fässer sowie in 30 und 50 Liter fassende KEG-Fässer ab.

 

 

 

Sie erhalten frisches Rupp-Bräu direkt in der Brauerei, im Brauhaus Felsenkeller sowie bei unseren Vertriebspartnern:

Top